Infobereich

Veranstaltungen

www.stadttheater-wunstorf.de © Stadt Wunstorf
www.stadttheater-wunstorf.de/abtei/ © Stadt Wunstorf

  • So, 22.07.2018, 19:00 - 21:00 Uhr  Top-VeranstaltungSteinhuder Museen: Fischer- und Webermuseum & SpielzeugmuseumSteinhuder Museen: Fischer- und Webermuseum & Spielzeugmuseum
  • Do, 26.07.2018, 18:00 - 19:00 Uhr  Top-VeranstaltungBürgerpark, WunstorfKultur im Bürgerpark e. V.
  • Fr, 03.08.2018, 19:00 - 21:00 Uhr  Top-VeranstaltungSteinhuder Museen: Fischer- und Webermuseum & SpielzeugmuseumSteinhuder Museen: Fischer- und Webermuseum & Spielzeugmuseum
  • Weitere Veranstaltungen

Neujahrskonzert

Di, 23.01.2018, 20:00 Uhr

Das Göttinger Symphonieorchester zu Gast im Stadttheater mit dem Neujahrskonzert "Träume".

 

Die klassische Saxophonistin Asya Fateyeva, 1990 auf der Krim geboren, gehört zu den herausragenden Vertretern ihres Fachs. Die junge „Echo-Klassik“-Gewinnerin brilliert in einem Originalwerk von André Caplet und in einer Bearbeitung im doppelten Sinn: Francois Borne schrieb seine „Fantaisie brillante“ auf Melodien aus George Bizets „Carmen“ – ursprünglich jedoch für Flöte. Beschwingte Walzer und spritzige Schnellpolkas der Strauß-Dynastie – sie dürfen in keinem Neujahrskonzert nach Wiener Tradition fehlen. Durch das Programm des GSO zieht sich jedoch ein weiterer roter Faden, nämlich das Thema „Traum“, so in einer Fantasie des Kopen-hagener Kapellmeisters Hans Christian Lumbye, der als „Strauß des Nordens“ bekannt wurde. Dass traumhafte Stimmungen und Drei-vierteltakt sich bestens vertragen, bewiesen weitere Komponisten: Emil N. von Reznicek schloss in seine Bühnenmusik zu Strindbergs Drama „Ein Traumspiel“ einen Wind- und Wellenwalzer ein. Der Elsässer Émile Waldteufel gab einem seiner beliebtesten Walzer den Titel „Mein Traum“. Und der „Walzerkönig“ selbst komponierte mit 19 Jahren seine „Jugendträume“ – sie mussten bei der Uraufführung vor jubelndem Publikum sechsmal wiederholt werden.

 

Rubrik
Musik / Konzerte

Veranstaltungsort
Stadttheater Wunstorf
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:28 Euro
Vorverkauf:Kulturring, Abtei, Wasserzucht 1, Tel. 05031/2331

Göttinger Symphonieorchester
Göttinger Symphonieorchester

zurück