Stadt Wunstorf

Kopfbereich - Suche, Navigation, Unterkünfte und Angebot

Inhaltsbereich der Seite

Fleurs

Sa, 22.02.2020 - So, 23.02.2020
BlockterminiCalendar Standort anzeigen

Die Papierkünstlerin Uta Schobelt aus Hildesheim erfindet Blumen, die es so nicht gibt, aber geben könnte und kombiniert ihre Schöpfungen mit Beiwerk.

FLEURS

Uta Schobelt benutzt für ihre Arbeiten hochwertige Papiere.                                                                     Für ihre Blumenschöpfungen verwendet sie ein spezielles Krepppapier der italienischen Firma Cartotecnica Rossi. Bei der Gestaltung lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und erfindet Blumen, die es so nicht gibt, aber geben könnte. Zudem kombiniert sie Ihre Blumen mit real existierendem Beiwerk aus Zweigen, Gräsern, Disteln oder Mohnkapseln. Die Kombination von Kunst und Natur erzeugt interessante und irritierende Wirkungen. Sie wird zum Spiel mit unserer Wqahrnehmung. Der Fotograf Ingolf Heinemann hat die Arrangements abgelichtet und auf Hahnemühle Fine-Art-Papier geprintet. Ergänzt werden die Blumenarrangements und Fotografien mit Blumen-Zitaten, die von Andrea Roppelt von der Kunstschule Garbsen als Kalligraphien präsentiert werden. Neben den Kunstblumen zeigt Uta Schobelt  ausgewählte Exponate aus ihrer Papierwerkstatt: Faltobjekte, Mappen in japanischer Blockheftung, Boxen/Kisten, Leporellos und Kunst-Karten. 

Samstag: 22.02., 11-16 Uhr,
Sonntag: 23.02 , 11-18 Uhr anschließend Blaue Stunde 18-20 Uhr

 

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen / Handwerk

Veranstaltungsort
Saal der Abtei
Veranstalter
Ingolf Heinemann
Bäckergasse 2
31535 Neustadt
Kontaktdaten
Telefon: 0176 50505291
E-Mail:

Plakat Fleurs Plakat Fleurs

Fleurs Fleurs

zurück

Navigation für mobile Endgeräte