Stadt Wunstorf

Kopfbereich - Suche, Navigation, Unterkünfte und Angebot

Inhaltsbereich der Seite

Wahlhelfer gesucht

Allgemeine Informationen

Für die am 26.05.2019 stattfindende Europawahl sucht die Stadt Wunstorf noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Die Helfer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzen und mindestens seit drei Monaten vor dem Wahltag den Hauptwohnsitz in Deutschland haben. Aufgabe der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer ist, die Wahlbenachrichtigungskarten oder den Ausweis der Bürgerinnen und Bürger zu überprüfen, die Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses zu kontrollieren und nach Ablauf der Wahlzeit das Wahlergebnis festzustellen.

Wahlhelferinnen und –helfer werden jedoch nicht den gesamten Sonntag benötigt, da in Schichten gearbeitet wird. Von den als Wahlvorstand eingesetzten Personen müssen immer nur mindestens drei anwesend sein. Das Wahlamt bemüht sich, die Wahlhelferinnen und –helfer wunschgemäß einzusetzen. Jeder Wahlhelfer erhält für diese ehrenamtliche Tätigkeit 25 Euro, die Wahlvorsteher erhalten 35 Euro. Für die Besetzung der 29 Wahllokale und als Ersatzkräfte werden rund 320 Personen benötigt. Freiwillige, die weitere Informationen benötigen oder sich als Wahlhelfer melden möchten, können sich unter den Rufnummern 05031/101-404 oder -445 direkt an das Wahlamt wenden. Eine Anmeldung zum Wahlhelfer ist auch elektronisch unter buergerbuero@wunstorf.de möglich.

Wahlhelfer © Adobe Stock

 

zurück

Navigation für mobile Endgeräte