Stadt Wunstorf

Kopfbereich - Suche, Navigation, Unterkünfte und Angebot

Inhaltsbereich der Seite

Naturschutz

Allgemeine Informationen

Naturdenkmäler

Gesetzlich zuständig ist die Kommune nur für die Naturdenkmäler nach § 27 und geschützte Biotope nach § 28 a/b Nds.NaturSchG.
Landschafts- und Naturschutzgebiete mit deren Auflagen sind weiterhin in der Zuständigkeit der Region, Untere Naturschutzbehörde, Fachbereich Umwelt, Team West, Tel :0511/616-0

Überschwemmungsgebiet LeineLSG Leine - Überschwemmungsgebiet Steg Steinhuder MeerLSG Steinhuder Meer

Naturdenkmäler sind einzelne, besondere Naturschöpfungen deren Erhalt eines besonderen Schutzes bedarf. In der Mehrzahl sind dies Einzelbäume oder Baumgruppen, Findlingshaufen mit historischer Bedeutung. Wunstorf besitzt zurzeit 4 Stück:
Hainbuche - „Am Stadtgraben" in Wunstorf,
Mammutbaum - Im Schlossgarten in Blumenau,
Galgenberg mit Robiniengruppe - in Blumenau,
Findlingsstein im Hohenholz.

Beispiel für einen Neuvorschlag: Flatterulme/Gem. Idensen

Besonders geschützte Biotope

Dies sind Flächen mit besonders seltenen Standortbedingungen und Pflanzenbeständen, u.a. Hochmoore, Sümpfe, Quellbereiche, naturnahe Kleingewässer, Felsen, Binnendünen, Bruch- und Auwälder, Höhlen, Magerrasen und besondere Feuchtgrünländer mit Pfeifengras-, Brenndol-den, Sumpfdotterblumenwiesen und Flutrasenstandorte. Diese Standorte sind vom Eigentümer, der von der Kommune über den Schutzcharakter-benachrichtigt werden muss, in ihrer Eigenart zu erhalten, bzw. Veränderungen müssen genehmigt werden. Die Gemeinde ist auch an einigen Stellen Grundstückseigentümer solcher geschützten Biotope und bemüht sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten diesen Biotopen eine entsprechende Pflege zukommen zu lassen (Försterwiese, Südaue, Mühlenkampstraße und Altarm an der Westaue.

Weiterhin gibt die Gartenbauabteilung Auskünfte über den allgemeinen oder räumlich definierten Baumschutz und auch Fragen nach dem Niedersächsi-schen Nachbarschaftsrecht können beantworten werden.. Die Beratung über Eingrünungs- und Ausgleichsmaßnahmen erhalten Sie bei der Gartenbauabteilung . Wir vermitteln Adressen und Ansprechpartner für weitere Zuständigkeiten und Informationsquellen auf Regions- und weitergehenden Fachebenen.

Naturschutzbeauftragter

Im Bereich Wunstorf ist weiterhin tätig und zuständig für die Region Hannover (untere Naturschutzbehörde):
allgemeiner Naturschutz: Hr. Girod, Tel.: (0 50 33) 54 38

zurück

Navigation für mobile Endgeräte