Stadt Wunstorf

Kopfbereich - Suche, Navigation, Unterkünfte und Angebot

Inhaltsbereich der Seite

Mahnwesen

Allgemeine Informationen

Sollten Sie ihren Zahlungsverpflichtungen einmal nicht zum fälligen Zeitpunkt nachkommen, erhalten Sie eine Mahnung von der Stadtkasse. Diese enthält in der Regel auch Mahngebühren und Säumniszuschläge bei öffentlich rechtlichen Forderungen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den/die zuständige/n Sachbearbeiter/in.

Welche Gebühren fallen an?

Für Mahnungen fallen in der Regel Mahngebühren und Säumniszuschläge an. Diese errechnen sich anhand der Forderungshöhe.

Mahngebühren (§ 2 VwVKostVO):

Forderungshöhe:     Mahngebühr
bis 50 Euro 2,50 Euro
bis 100 Euro 4,00 Euro
bis 500 Euro 7,00 Euro
bis 1.000 Euro 11,00 Euro
über 1.000 Euro

16,00 Euro

 

Säumniszuschläge (§ 240 AO):

Für jeden angefangenen Monat der Säumnis ist ein Säumniszuschlag von 1 % des abgerundeten rückständigen Steuerbetrags zu entrichten. Abzurunden ist auf den nächsten durch 50 Euro teilbaren Betrag.

zurück

Navigation für mobile Endgeräte